> Zurück

Sonntag, den 11.10.2020 Meisterschaftsspiel in Winden

Grossmann Jürgen 12.10.2020

SF Germania Winden I – FSV Steinweiler I: 5 : 5 (2 : 2)
In einem denkwürdigen Spiel gegen Steinweiler kamen alle Zuschauer voll auf ihre Kosten. Nach schon 2 Minuten gerieten wir in Rückstand, durch ein Eigentor. Patrick Göltz konnte nach 9 Minuten mit einem Kopfball, nach einer Vorlage von Davut Bektasoglu, ausgleichen. Nach 17 Minuten bekamen wir einen Elfmeter zugesprochen, den wiederum Patrick zur 2:1 Führung nutzen konnte. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr konnte Steinweiler wieder ausgleichen. Mehrere Torchancen unsererseits konnten nicht verwertet werden und so ging es mit dem 2:2 zur Pause.

Nach der Pause war es nach 50 Minuten wieder die Führung für uns. Abermals Patrick Göltz, der das 3:2 markierte. In der 70 Minute war ein direkt verwandelter Freistoß das 3:3 für den FSV Steinweiler. Allerdings sorgte ein sofortiger Konter für die postwendende Antwort zur erneuten Führung. Ein direkter Freistoß war Ursache für das 4:4. 5 Minuten vor Schluss war es der fünfte Treffer von Patrick der die Führung bedeutete, welche allerdings in der 87' Minute erneut ausgeglichen wurde.

Fazit: Für uns fühlte sich das Unentschieden wie eine Niederlage an, da man mehrfach in Führung lag, und es trotzdem nicht für einen Sieg reichte. Der Kampfgeist der Mannschaft war an diesem Tag zwar vorbildlich, nur wurden wir nicht belohnt für unseren Einsatz.