> Zurück

Rückblick Sportfest und vielen Dank !

Michael Dietmar 15.07.2018

Der Führungskreis der Sportfreunde Germania Winden e.V. bedankt sich recht herzlich bei allen Helferinnen, Helfern, Gönnern und Sponsoren, welche das Winnemer Sportfest vom 14.07.2018 bis zum 15.07.2018 zu einem Erfolg werden ließen. Auch das Wetter war diesmal ein verlässlicher Partner.
Die AH Mannschaft aus Winden leistete mit ihren Einlagespielen gegen die Sportfreunde aus Oberhausen/Barbelroth/Dierbach und Neupotz auch ihren Beitrag. Hervorzuheben hier die Abstellung einiger Winnemer Spieler für Neupotz, wodurch ein Großfeld Spiel erst möglich wurde. Im ersten Spiel spielte die AH aus Winden gegen Neupotz. Mit dem Anpfiff übernahm die Heimmannschaft das Spielgeschehen in die Hand und erspielte sich Chance um Chance. Frühzeitig schon das 1:0 für die AH aus Winden durch einen satten Schuss von D. Metz auf Vorlage von T. Schleppi. Im weiteren Spielverlauf vergab die Heimmannschaft einige Chancen und die Abwehr um den sicheren Schlussmann J. Walther hielt die Null. Gegen Ende der Spielzeit fielen dann noch die Treffer 2 durch T. Schleppi und der Treffer 3 durch Mehmed auf Vorlage von T. Schleppi. Winden fuhr damit einen sicheren 3:0 Erfolg nach Hause.
Im zweiten Spiel setzten sich die Spfr. Oberhausen/Barbelroth/Dierbach mit 5:2 souverän durch.
Die zwei Sieger spielten zum Schluss gegeneinander und es wurde ein Spiel zweier gleichstarker Mannschaften auf Augenhöhe. Winden ging nach einem schnellen Konter durch T. Schleppi mit 1:0 in Führung. Mit der Zeit konnte der Gast das Spiel drehen und ging nicht unverdient mit 2:1 in Führung. Zum Ende des Spiels warf Winden noch einmal alles nach vorne und erzielte durch G. Hornig mit einem schönen Drehschuss von der Strafraumgrenze das zweite Tor für Winden zum Unentschieden, was auch gleichzeitig der Endstand war.