> Zurück

Sonntag, den 31.03.2019 Meisterschaftsspiel in Winden

Grossmann Jürgen 02.04.2019

SF Germania Winden I - TSV Venningen Fischlingen I: 2 : 1 (0 : 1)
Dritter Sieg
im dritten Spiel lässt Winden erneut jubeln!
In einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatten wir zwar mehr Spielanteile, konnten aber kein Kapital daraus schlagen. Nach einer Notbremse seitens der Gäste, die allerdings nur eine gelbe Karte nach sich zog, konnte Venningen nach einem langen Ball das 1:0 erzielen, mit dem die Mannschaften auch in die Kabine gingen. Zweite Halbzeit, ähnliches Bild. Ballbesitz war sehr ausgeglichen und die jeweiligen Abwehrreihen konnten Torchancen größtenteils verhindern. Dann begannen die letzten 15 Minuten, in denen wir nach der Einwechselung von Davut Bektasoglu zusehends stärker wurden. 10 Minuten vor Schluss dann der Ausgleich, der zu diesem Zeitpunkt auch verdient war. Nach einer schönen Kombination aus dem Mittelfeld heraus legte Davut den Ball per Kopf in den Lauf von Patrick Göltz und dieser lies dem gegnerischen Torwart keine Chance. Dieser Ausgleich beflügelte unsere Mannschaft zusehends und so war es wiederum Davut der im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Patrick Göltz zur 2:1 Führung, die wir bis zum Schlusspfiff nicht mehr hergaben. Der dritte Sieg im dritten Spiel nach der Winterpause sichert uns nunmehr einen Platz im Mittelfeld.