> Zurück

SV Viktoria Herxheim III - SF Germania Winden II: 2 : 7 (1 : 4)

Michael Dietmar 30.04.2017

Was für ein Wochenende für die Germanen aus Winden!
Am Anfang musst man schlimmeres befürchten, da die Heimmannschaft nach kurzer Zeit den Führungstreffer erzielen konnte. Das war wohl der richtige Weckruf für die Windener Spieler. Von da an übernahmen sie das Spielgeschehen in die Hand und gaben es bis zum Schlusspfiff nicht mehr aus der Hand. Winden lies den Ball laufen, machte das Spiel breit und verschob den Ball geschickt in den eigenen Reihen, um dann mit schnellen Flankenläufen die gegnerische Abwehr auszuhebeln. Das gelang sehr oft. Den Ausgleich erzielte Alexander Heibel mit einem Traumtor ins obere Dreieck.  Danach lief das Spiel der Gäste und nach einer Energieleistung durch Thorsten Schleppi konnte das 1:2 erzielt werden. So ging es munter weiter und bis zur Pause konnte zweimal Patrick Siarsky zwei Treffer zum 1:4 Halbzeitstand erzielen. In der zweiten Halbzeit konnte Winden das Spiel kontrolliert aus einer gut gestaffelten Abwehr um den souverän parierenden Schlussmann Dennis Hahn mit drei weiteren Treffern bei noch einem Gegentor erfolgreich für sich gestalten. Die Torschützen in der zweiten Halbzeit waren Garreth Hornig und zweimal Patrick Siarsky.