> Zurück

Pokal Spiel der Zweiten Mannschaft in Winden

Michael Dietmar 16.08.2017

SF Germania Winden II – TuS Wollmesheim II: 5 : 3 (3 : 0)
Der Gast aus Wollmesheim begann furios und die Heimmannschaft aus Winden konnte sich bei Ihrem Schlussmann S. Huck bedanken, der seinen Kasten in dieser Anfangszeit sauber hielt. Nach knapp einer Viertelstunde bekam Winden das Spiel endlich unter Kontrolle und erzielte bis zur Halbzeitpause einen 3 Tore Vorsprung. Die zweite Halbzeit begann wie die erste und prompt kam der Gast mit zwei Treffern heran. Nach einem schönen schnellen Angriff erzielte Winden das 4:2, musst aber in der Schlussphase den dritten Treffer noch hinnehmen. Kurz vor dem Schlusspfiff fiel dann das erlösende 5:3 und Winden ist nach einer starken Leistung einen Runde weiter im Pokal. Torschützen für Winden waren mit zwei Treffern Moritz Walz, Benjamin Buzimkic, Florian Roth sowie ein Eigentor der Gäste.